Das ist My eWorld

Menschen, Häuser, Städte, Fabriken, Gesundheitswesen – die Digitalisierung zieht immer vehementer in alle Lebensbereiche ein. Zudem verändert sie auch SmartBodys, SmartHumans, SmartCities, SmartHomes, SmartFabrics und SmartHealth und transformiert unser Leben zu einem SmartLife! Auch wenn viele Schulen, Politiker, Gewerkschaften, Eltern und viele andere sich noch nicht trauen, das Wort in den Mund zu nehmen – SmartSchools sind die Schulen von morgen! My eWorld ist eine Säule im SmartSchool-Konzept des Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Köln.

Ziel der my eWorld-Reihe ist es, die Chancen und Risiken der digitalen Gegenwart und Zukunft für die Schule, das Kollegium, die Schüler*innen und Kooperationspartner gemeinsam zu definieren. Man soll dadurch auch diskutieren, bewerten, bestehende Ängste ablegen, einen Blick über den Tellerrand der digitalen Möglichkeiten gewinnen , Ideen und Inspiration für die eigene Unterrichtsentwicklung fördern und vieles mehr! Desweitern wird die Akzeptanz und Transparenz der gemeinsamen Zusammenarbeit mit digitalen Medien und Plattformen verbessert und das gesamtheitliche SmartSchool-Konzept in Zukunft weiter zu entwickelt.

Die notwendigen „digitalen Kompetenzen“, sich auf vorherrschende Technologien einzulassen und mit ihnen arbeiten und kollaborieren zu können, wird den Schüler*innen in Zukunft einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt bringen. Schüler*innen und Lehrer*innen benötigen die Fähigkeit zu selbstbestimmtem Handeln und Entscheiden im digitalen Raum, sie benötigen eine digitale Souveränität zur Gestaltung der eigenen und einer gemeinsamen digitalen Welt.

My eWorld - die digitale Zukunft der Schule

My eWorld Themengebiete

Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen

Die Verschmelzung von Robotik, Virtual Reality, Big Data und künstlicher Intelligenz besitzt das Potenzial – unsere Schule, unsere Gesellschaft, unser Leben und auch unsere Erde nachhaltig zu verändern. Tesla-Gründer Elon Musk befürchtet gar, „die künstliche Intelligenz könnte gefährlicher als Atomwaffen werden!“

Mehr erfahren

Virtual Reality

Die Zukunft der Computertechnologie wird uns noch mehr Mobilität bringen und der Speicherort der Zukunft wird die Cloud sein. Unsere Daten werden uns in Zukunft unabhängig vom Endgerät folgen, BYOD wird eine neue Dimension erreichen durch VR/ AR-Brillen und/oder intelligenten Geräten an oder in unserem Körper.

Mehr erfahren

Robotik

Roboter werden als größte disruptive Technologie gehandelt und sie werden in den nächsten Jahren wie keine andere Technologie vorher massiv in alle Lebensbereiche vordringen. Nach vielen wissenschaftlichen Untersuchungen sind viele Tätigkeitsfelder/Arbeitsplätze der Industrie 4.0 in Gefahr durch Robotermaschinen ersetzt zu werden (Vorhersagen nennen Werte von bis zu 50 %).

Mehr erfahren

Big Data

„Wir wissen, wo Du bist. Wir wissen, wo Du warst. Wir wissen mehr oder weniger, worüber Du nachdenkst“, Eric Schmidt 2011 (Google Topmanager). Die Verschmelzung von künstlicher Intelligenz (unserem letzten Thema) und Big Data ermöglicht es vielen Unternehmen bereits heute, in vielen Bereichen des Lebens Vorhersagen zu treffen. „Daten sind das neue Öl“ – die Umsetzung dieser Aussage spiegelt sich in vielen Unternehmens-Übernahmen wider.

Mehr erfahren

Computer der Zukunft & Nanotechnologie

Die Zukunft der Computertechnologie wird uns noch mehr Mobilität bringen und der Speicherort der Zukunft wird die Cloud sein. Unsere Daten werden uns in Zukunft unabhängig vom Endgerät folgen, BYOD wird eine neue Dimension erreichen durch VR/ AR-Brillen und/oder intelligenten Geräten an oder in unserem Körper. Der neue Supercomputer – ein Quantencomputer auf der Grundlage der Nanotechnologie – könnte die nächste Revolution in der Digitalisierung herbeiführen – Microsoft und Google stehen dafür bereit und entwickeln bereits eigene Systeme.

Mehr erfahren

Datensicherheit

Datenschutz & Datensicherheit betreffen uns als Privatperson genauso wie als Lehrer*in und werden in der Zukunft – aufgrund der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen – an Bedeutung zunehmen und zu einer Schlüsselkomponente bzw. zu einer Schlüsselkompetenz werden.

Mehr erfahren

Mensch 4.0

Schulen benötigen im Zeitalter der Digitalisierung zwingend ein digitales Humankonzept oder ein humanes Digitalkonzept, um die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Menschen – in unserem Fall auf Schüler und Lehrer zu erkennen – und eine Transformation zum digitalen Humanismus zu ermöglichen.

Mehr erfahren